Nun ist es geschafft…

Endlich haben wir eine Anlage mit der wir die Bedienung einer Brandmeldeanlage ĂŒben können.

Da die Zahl der Brandmeldeanlagen stĂ€ndig steigt und wir als Feuerwehr leider keine geeignete Möglichkeit der Ausbildung unserer EinsatzkrĂ€fte haben, ist uns dies auf Nachfrage und durch die UnterstĂŒtzung verschiedener Firmen, zukĂŒnftig möglich.

Schon seit einiger Zeit war der Wunsch nach einer mobilen Übungsanlage fĂŒr die Ausbildung vorhanden.

Auf Anfrage bei namhaften Herstellern von Brandmeldetechnik wurden uns deren UnterstĂŒtzung fĂŒr dieses Projekt zugesagt. Angefangen von der Brandmelderzentrale (BMZ) einschl. Akkus, automatische Melder und Handfeuermelder, Parallelanzeige, optisches Informationselement (Blitzlampe), Signalgeber, Feuerwehr-SchlĂŒsseldepot (FSD) komplett mit SchlĂŒsseldepot-Adapter, Freischaltelement (FSE), Laufkartenkasten fĂŒr Feuerwehr-Laufkarten, Feuerwehr-Bedienfeld (FBF) und Feuerwehr-Anzeigetableau (FAT) wurden uns zur VerfĂŒgung gestellt.

Mit Hilfe der mobilen Übungsanlage können wir nun die Ausbildung und die Handhabung an den Brandmelderzentralen (BMZ) mit FSD und die notwendigen Handgriffe ĂŒben. Da die Tafeln insgesamt eine wertige Anschaffung darstellen und die Kosten unser Förderverein mit Spendenbescheinigungen getragen hat, wollen wir nicht nur die Kameradinnen und Kameraden der Stadt Westerstede (insgesamt 9 Ortswehren) schulen, sondern auch, soweit Interesse besteht, die des Landkreises Ammerland.

%d Bloggern gefÀllt das: